in Cloud Connection, CP St. Moritz, Design Terminal

Cloud Connection unterstützt Mischa Fritsch

 

Kennen Sie Mischa Fritsch? Er ist ein guter Freund von Cloud Connection und ein bemerkenswerter Künstler. Er malt nicht selber, sondern lässt die Natur für ihn malen. Damit der Betrachter am Schluss vor einem formvollendeten Bild stehen kann, ist jedoch viel Kreativität und Erfindergeist erfordert.

Mischa lässt zum Beispiel einen Stift über eine Leinwand tanzen, angetrieben nur vom Wind. Elementarzeichnung nennt er diese Kunstform. Das Resultat sieht aus wie ein Wollknäuel: kreisrund, schön schattiert, Harmonie pur. Erstaunlich, aber auch einleuchtend: Die Natur ist schliesslich perfekt und stellt die höchste Kunstform dar. Was der Mensch kreiert, bleibt im Vergleich immer Stückwerk.

Ausstellung verlängert bis Ende August 2019
Mischa Fritsch ist Südafrikaner mit Österreichischen Wurzeln. Er liebt abgelegene und karge Landschaften. Zurzeit weilt er im Engadin und findet rund um den Berninapass sein Atelier. Das windgemalte Bild ist auf der Passhöhe entstanden. Und auf dem Morteratschgletscher hat er mit riesigen Leinwandplanen «Abdrucke» vom Gletscher genommen.

Diese aktuellen Werke, kreiert in und von der Engadiner Natur, können Sie noch bis zum 30. August betrachten und bestaunen.
Wo? Im Château des Papillons in St. Moritz.

Cloud Connection kümmert sich um die passende Inszenierung der Bilder: CP St. Moritz Eventservices ist für die Beleuchtung und die Soundtechnik zuständig. Design Terminal hat die Einladung und Plakate für die Vernissage gestaltet. Wir freuen uns, Mischa Fritsch bei seiner Arbeit weiterhin zu unterstützen. Cool bist du da.

67720665_2134551590175212_2913824127070502912_o
67509595_2133185960311775_1390682140970057728_o
67615276_2133527920277579_2508168662146351104_o
67479460_2130565627240475_7200119265624588288_o
67568377_2133187630311608_2886048083940999168_o
66533642_2121652808131757_2684341589198766080_o
Recent Insights
DE
EN IT ES DE